ON Pictures - life in living pictures!

Deichkind

Zwischen Kunstprojekt und Klapsmühle: Die Hamburger Deichkind erteilen den «Befehl von ganz unten» und liefern ein souveränes Feuerwerk zwischen Sozialkritik, bissiger Satire und blankem Unfug. Deichkind sind Kult! Treibende Beats, knarzende Analog-Bassläufe und Synthesizer, die auch gern einmal die Grenze des guten Geschmacks hinter sich lassen. Mit den Eurodisco-Flächen der ersten Single «Bück Dich Hoch» kommt heutzutage nicht nur Lady Gaga herself durch. In Sachen Extravaganz könnten die Radaubrüder sowieso mit ihrer US-amerikanischen Kollegin mithalten, punkten aber zusätzlich noch mit ihren Texten. Einmal mehr sind Deichkind das unfreiwillige Sprachrohr der deutschen Gesellschaft. Sie analysieren, kritisieren und trivialisieren. Zu jedem Zeitpunkt machen sich Deichkind dabei die Kunst der Überspitzung zunutze, treiben ihre Metaphern und Aussagen in rhetorische Höhen. Wie schon bei den Vorgänger-Werken kann sich der Konsument dabei zu keinem Zeitpunkt sicher darüber sein, wie ernst es die Protagonisten tatsächlich meinen. Live sind Deichkind der Knaller. Im Grunde genommen Volksmusiker, denn sie machen Musik für das allgemein zum Tanzen geneigte Partyvolk. Und damit passt der «TechRap» sensationell zum Partyvolk in ‚Gampel‘.

Freitag 20.45 – 22.00 Mainstage