ON Pictures - life in living pictures!

Gurtenfestival 2016 – Schlussmitteilung

Gurtenfestival 2016 – Schlussmitteilung

Die Besucherzahl des 33. Gurtenfestival liegt mit gut 79’000 Personen leicht über dem Vorjahr. Donnerstag, Freitag und Samstag waren mit je 20’000 Besuchenden ausverkauft, am Sonntag besuchten rund 19’000 Personen das Festival. Aussergewöhnliche Zwischenfälle gab es nicht zu verzeichnen. Glück hatten die Festivalorganisatoren zudem mit dem Wetter. Nach einem eher nassen Start am Donnerstag wurde es kontinuierlich besser und an den beiden Wochenendtagen dominierte die Sonne.

Musikalisch bot das 33. Gurtenfestival ein breites Spektrum und viele Highlights. Muse bewies mit einer rockigen und knallharten Gitarrenshow, weshalb sie derzeit zurecht als eine der grössten Rockbands gelten. Den Kontrapunkt setze am Freitag Passenger, der 90 Minuten alleine mit seiner Gitarre auf der Hauptbühne stand und das Publikum mit seinen stimmungsvollen Liedern in den Bann zog. John Newman überzeugte am Sonntagnachmitag mit einer energiegeladenen Performance. Mit dem norwegischen Superstar Kygo und der DJ-Grösse Paul Kalkbrenner am Samstag folgten zwei Headliner, die mit ihren DJ-Sets die Masse tanzen liessen. Wie immer sorgten auch weniger bekannte oder kleinere Acts für Höhepunkte. Die junge Kölner Band AnnenMayKantereit oder Michael Kiwanuka gehörten für viele Besucher zu den Entdeckungen des Festivals. Zu überzeugen wussten zudem viele Schweizer Bands wie Boy, Hecht, Pablopolar, Manillio, Anna Kaenzig oder Nickless, um nur einige davon zu nennen. Über 800 Musikerinnen und Musiker standen auf den vier Bühnen und hinter den DJ-Pulten des Festivals.

Das vielfältige Musikprogramm, das gewohnt friedliche Publikum und das mit den personalisierten Tickets erreichte Ziel, den Sekundärmarkt einzudämmen, lassen die Veranstalter ein durchwegs positives Fazit ziehen.

Mit diesem Text des Gurtenfestival Media Teams schliessend wir die Berichterstattung zum Gurtenfestival 2016. Auch wir sind der Meinung, dass es ein äusserst gelungenes Festival war. So bleibt nicht etwa der Regen vom Donnerstag, sondern viel mehr die tollen Eindrücke des sonnigen Wochenendes in Erinnerung.

Ach und übrigens: Markiert euch den Zeitraum zwischen 13. bis 16. Juli 2017. Da findet die nächste Ausgabe des Gurtenfestivals statt.

gurtenfestival-impressions-18

Camera
Canon EOS 5D Mark II
Focal Length
16mm
Aperture
f/3.5
Exposure
1/4s
ISO
1600
 
Comments